Netzwerk

Vernetzung

Die Wankdorf Junxx sind als Fanclub Mitglied in folgenden Verbänden und Organisationen:


 

logo_gss_2013gäubschwarzsüchtig

gäubschwarzsüchtig ist der Dachverband der YB Fanclubs. Durch gss sind die Wankdorf Junxx mit den anderen YB Fanclubs vernetzt. gss organisiert in zusammenarbeit mit der Ostkurve Bern die Extrazüge an die Auswärtsspiele des BSC Young Boys.

Website: www,gaeubschwarzsuechtig.ch

 

 


 QFF-Logo-2014Quer Football Fanclubs

Das Netzwerk der schwul-lesbischen Fanclubs gründete sich 2006 im zusammenhang mit der WM in Deutschland. Die Wankdorf Junxx sind seit Januar 2008 Mitglied im Verbund.

Website: www.queerfootballfanclubs.eu

 

 


Banner_15_FFgHchFussballfans gegen Homophobie

Fussballfans gegen Homophobie hat sich am 9. April 2013 als eingetragener Verein gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Bekämpfung von Homophobie und Sexismus allgemein im Sport und im Speziellen im Fussball.

Website: www.gemeinsamgegenhomophobie.ch


 head[1]Fanarbeit Bern

Die Fanarbeit Bern bietet den YB-Fans fanbezogene und soziale Dienstleistungen an. Ziel ist es die positive Fankultur zu fördern und zu unterstützen sowie präventive Arbeit zu leisten. Die Fanarbeit bildet eine notwendige Ergänzung zu ordnungspolitischen Massnahmen im Umfeld der Stadien und begleitet die Fans in einem anwaltschaftlichen Verhältnis.

Website: www.fanarbeit-bern.ch


 

Zu folgenden Organisationen bestehen gute Kontakte:

Fanarbeit Schweiz

Fanarbeit Schweiz (FaCH) vertritt den Ansatz der sozioprofessionellen Fanarbeit und ist kompetenter Ansprechpartner für verschiedene Institutionen. Sie hat Einsitz in verschiedenen Gremien und leistet fachliche Inputs aus Sicht der sozioprofessionellen Fanarbeit. FaCH zielt darauf ab, den Ansatz der sozioprofessionellen Fanarbeit breit abzustützen und zu verankern sowie diesen weiter zu entwickeln und die Qualität zu verbessern.

Website: www.fanarbeit.ch

 


HAB Bern

Die HAB (Homosexuelle Arbeitsgruppen Bern) sind der grösste und vielseitigste schwullesbische Verein im Kanton Bern. Die HAB bieten einen professionellen Beratungsdienst an und setzen sich für schwullesbische Anliegen in der Politik ein.

Website: www.habern.lgbt


Pink Cross Schweiz

Aufgabe von PINK CROSS ist die Vertretung schwuler Interessen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Durch politische Überzeugungsarbeit und eine aktive Medienpolitik will PINK CROSS selbstbestimmtes schwules Leben als gleichberechtigte Lebensform in der Schweizer Gesellschaft durchsetzen.

Website: www.pinkcross.ch